Fischland/Darß

natur1

Fischland/Darß

Im hohen Norden in Mecklenburg-Vorpommern – umspült von Ostsee und Bodden – liegt die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Sie besteht zu großen Teilen aus dem wunderschönen Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft.

Entlang der 45 Kilometer langen Küstenlinie formen Wind und Wellen das Land und Ihre Küste. Das Meer, der breite feine Sandstrand, die frische Ostseeluft – das ist ein Dreiklang, der zu jeder Jahreszeit zum Verweilen an der Ostsee einlädt. Gehen Sie auf Entdeckertour: Die Die Region lässt sich hervorragend per Fahrrad erkunden. Ebenso bieten sich erlebnisreiche Wandertouren durch den Nationalpark an. Ein Urlaub im Herbst bietet sich vor allem an um die Hirschbrunft und die Kranichrast zu erleben.


Bilder

 

Ihr Urlaubsort Wieck

Erleben Sie den Charme des Fischerdorfes Wieck abseits des Trubels der Ostseebäder. Der herrlich abwechslungsreiche Darß-Wald liegt nur 200 Meter entfernt, der Ortskern 400 Meter. Erkunden Sie mit dem Fahrrad (mehrere Verleiher in unmittelbarer Nähe) die Umgebung, den West- und Nordstrand, die Nachbarorte, Ahrenshoop, Born oder Prerow.

Wassersport für Segler, Surfer und Angler direkt vor der Haustür am Bodden, Reitunterricht für groß und klein, Kremser- und Kutschfahrten durch den Wald. Das Nationalpark-Informationszentrum „Darßer Arche” im alten Wiecker Schulhaus gibt lehrreiche und interessante Einblicke in die üppige Fauna und Flora der Ostseehalbinsel Darß.